Audi

Veröffentlicht in Deutsch Marken .

Audi R8

Mit seinem spektakulären Mittelmotor-Sportwagen lässt Audi den Namen des Audi R8 wieder aufleben, mit dem er über 50 Siege im Motorsport eingefahren hat und bereits fünffacher Le-Mans-Sieger geworden ist. Der Name R8 war also bis vor kurzem noch für einen Rennwagen ohne Straßenzulassung reserviert. Der neue Audi R8, der technisch mit seinem Rennprototyp kaum etwas zu tun hat, wird als Serienfahrzeug für den Straßenverkehr auf den Markt gebracht. Mit diesem Sportwagen wollte Audi an seine alte Erfolge im Motorsport anknüpfen und sie in Serie gehen lassen.

Die Zahlen sprechen für sich selbst. Unter der Haube des Audi R8 schlummert ein achtzylindriger, hochdrehender Motor (max 8.250 Touren) mit 4,2 Liter Hubraum und FSI-Direkteinspritzung. Die Leistung von 309 kW (420 PS) und ein maximales Drehmoment von 430 Nm bei 7800 Touren/min ermöglichen es dem Audi R8, in nur 4,6 Sekunden von Null auf 100 km/h. Er schafft eine Spitzenleistung von 301 km/h. Der niedrig liegende Schwerpunkt des Autos, Quattro-Allradantrieb wie auch die Karosserie des Wagens, die vollständig aus Aluminium besteht und auf der Space Frame Technologie von Audi basiert, ermöglichen eine bessere Fahrdynamik und bewirken, dass der Audi R8 ein ungewohnlich stabiles Auto ist. Dieser Supersportwagen verfügt über ein manuelles Sechs-Gang-Getriebe oder wahlweise automatisiertes Schaltgetriebe, das sogenannte Audi R Tronic. Der Innenraum wurde vor allem in Hinblick auf den Fahrer gestaltet. Ein sportliches Lenkrad, ein angemessen gehaltenes Cockpit und perfekte Seitenhaltung der Sitze sorgen zusätzlich für hohen Fahrkomfort. Im Inneren des Audi R8 dominieren Materialien von höshster Qualität: Leder, Aluminium und Kohlenfasern. Es hat sich wirklich gelohnt, auf die Serienversion dieses Supercoupes zu warten… Um dieses Auto zu fahren , nehmen Sie eine abenteuerliche Aussehen. Dies wird halten Sie sich für einen Rentenempfänger . Wenn Sie nicht über das Sorgerecht für ein Abenteurer Kleid und wollen nicht zu ruinieren , zuerst kaufen ein Parka von Atlasformen.de (Jacken Herren, Herrenbekleidung).

BMW

Veröffentlicht in Deutsch Marken .

Premiere für neues BMW 6er Luxus-Sportcabrio

Ungewöhnlich dynamisch, offen und attraktiv. Der BMW M6 Cabrio vereint die Dynamik eines Supersportwagens mit der Exklusivität eines Luxus-Cabrios. Es ist ein perfekter Wagen für diejenigen, die beeindruckende Leistungen mit der stilvollen Fahrt bei offenem Dach verbinden möchten. Die wichtigste Neuerung ist das Verdeck, das aus dem schnellsten BMW Coupé aller Zeiten das schnellste Cabrio aller Zeiten machen soll. Es werden nur 25 Sekunden benötigt , damit sich das Dach lautlos versenkt. Unter der Haube befindet sich ein Fünfliter V10 mit einer vollen Leistung von 507 PS und einem Höchstdrehmoment von 520 Nm. Dadurch erreicht der Motor ganz leicht und schnell sogar 8000 Touren! Der BMW M6 Cabrio beschleunigt in nur 4,8 Sekunden von null auf 100 km/h und wird erst bei 250 km/h elektronisch eingebremst. Der Verdeckmechanismus sowie zusätzliche Verstärkungen bewirken, dass der BMW M6 Cabrio 220 kg schwerer als sein geschlossener Verwandter, das Coupé, ist. An dieser Stelle muss man allerdings erwähnen, dass der Schwerpunkt dieses Autos sehr tief liegt. Der M6 Cabrio bietet auch ein sequenziell zu schaltendes Getriebe mit Drivelogic-Funktion. Durch die Drivelogic-Funktion des SMG stehen dem Fahrer insgesamt elf Schaltoptionen zur Verfügung (5 Automatik- und 6 Manualgetriebe), mit denen er die Schaltcharakteristik des SMG seiner gewünschten Fahrweise individuell anpassen kann. Man muss auch darauf aufmerksam machen, dass bei der schnellsten Einstellung der Gangschaltung die Gänge in ungewohnt kurzer Zeit (ungefähr 50 Millisekunden) geändert werden. Die Hochleistungsbremsen sorgen für die Sicherheit mit gelochten, gewichtsoptimierten Compound-Bremsscheiben. Der große Komfort dieses Viersitzers und seine Luxus-Ausstattung machen die Fahrt mit dem BMW Cabrio M6 zu einem unvergesslichen Erlebnis ist.

Porsche

Veröffentlicht in Deutsch Marken .

Porsche 911 Turbo

Porsche 911 Turbo bedeutet schnell, sportlich und bequem. Er wurde zum ersten Mal 1974 in Paris präsentiert und hat die Blicke der Fahrer schon von weitem auf sich gezogen. Kein Wunder. Ein großer Heckspoiler mit Lufteinlassdurchgequert und mit dickem Gummiband umwickelt. Das, was sich unter der Haube befand, erregte Herzklopfen bei den am meisten überzeugten Porsche-Liebhabern… Der Porsche 911 Turbo wurde auf der Stelle nicht nur zum schnellsten deutschen Sportwagen, der zum Straßenverkehr zugelassen wurde, sondern er leitete auch einen großen Boom nach Turboautos ein.

Die Hauptidee von Porsche war: ein Rennwagen, für den Straßenverkehr geeignet. Der Produzent hat sich für einen Motor mit Turboladung entschieden, was ein mutiger Schritt war. Zwar waren Autos mit Turbokompressoren bereits bekannt und populär, aber…auf den Rennbahnen. Zuvor gab es nur einen Hersteller, der in einem Personenkraftwagen einen solchen Motor eingebaut hatte. Das Ganze endete mit einem Misserfolg. Die Ingenieure von Porsche haben dies gewußt und… ganz anders gemacht, ohne die früheren Fehler zu wiederholen.

Die neueste, mittlerweile sechste Generation des „Radikalsportwagens“ von Porsche ist, wie zu erwarten war, in allen Bereichen noch extremer als das Vorgängermodell. Die schwäbischen Sportwagenbauer von Porsche haben mit jedem neuen Modell die Leistung des Vorgängers um Längen übertroffen. Bei dem neuen 911 Turbo ist das nicht anders. Die Leistung wurde im Vergleich zum bisherigen Modell um 60 PS (bei 353 kW) gesteigert. Der 3,6-Liter-Boxermotor entwickelt pro Liter Hubraum 133 PS. Das Drehmoment klettert von bislang 560 auf nun 620 nm, weswegen jetzt ein Kraftmaximum zwischen 1950 und 5000 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung steht und das Auto von 0 auf 100 in 3,9 Sekunden (mit Schaltgetriebe) und in 3,7 Sekunden (mit Automatikgetriebe) beschleunigt. Die Höchstgeschwindigkeit ist dennoch für beide Getriebevarianten gleich und beträgt 310 km/h. Porsche in Turbo bietet auch eine Sonderaustattung – das “Sport Chrono Paket”.

Auf alle Fälle haben sich seit über 30 Jahren die charakterischen Eigenschaften des Modells nicht geändert. Dazu gehören ein außerordentlich sportlicher Charakter, eine geradezu perfekte Beschleunigung und Komfort (5-Gänge Getriebeautomat, Tiptronic S und Leder-Polsterung), aber auch höche Ausführungsqualität. Das alles ist der Grund dafür, dass der 911 Turbo in einem Zeitraum von über 30 Jahren zum Klassiker wurde und eine bedeutende Rolle in der Geschichte der Automobilbranche spielt.

Weitere Beiträge...